Fliegen nach Ansage 21/22 April

Am Samstag Morgen trafen sich 8 Matthörndler bei der Talstation der Weissenstein-Bahn. Beim Eintreffen am Startplatz glich die grosse Startwiese einem Open Air Konzert. Die Horde von Piloten verschiebte sich nach und nach in die Luft. Bei anfangs zaghafter Thermik tummelten sich weit über 100 Tücher am gleichen Hang, was zu einem grossen Verkehrschaos führte. Bei zunehmendem Höhengewinn beruhigte sich die Verkehrslage und es konnten sehr gute Flüge realisiert werden. Spezielles Gefühl, wenn man alle Gipfel überhöht hat, die Aussicht geniesst und mit Schrecken feststellen muss, dass man sich nur auf 1'400 m ü. M. befindet. Einige von uns übernachteten in einem Gasthof in Langendorf, während 2 Mitglieder noch das Solothurner Nachtleben erkundeten. Am Sonntag ging es aufs Niederhorn. Alle 7 Piloten fanden sofort den Einstieg in die Thermik. 3 Streckenflug-Frischlinge packte der Ehrgeiz und das Landeziel wurde nach Kerns verlegt. Alle 3 Frischlinge und 2 geübte Piloten fanden den Weg von Wolke zu Wolke bis nach Kerns. Für einige wird es sicher ein unvergessliches Wochenende bleiben.

 

Bericht: Lukas Egli